HomeNewsMitgliedschaftÜber unsBeispieleThemenLinks
Gemeinsame Pressemitteilung von 51 Tierschutzorganisationen zu den Affenversuchen der ETH Zürich

Nicht weniger als 51 Tierschutzorganisationen protestieren in einem gemeinsamen Communiqué gegen die Bewilligung für die Affenversuche an der ETH Zürich.

Insbesondere halten sie fest, dass die geplanten und bewilligten Affenversuche dem höchsten Belastungsgrad (Schweregrad 3) zugeordnet werden, der Nutzen für den Menschen als fraglich gewertet wird und der Versuch somit einem früheren Bundesgerichtsentscheid widerspricht.


Den genauen Text finden Sie hier.


zurück zur Übersicht