HomeNewsMitgliedschaftÜber unsBeispieleThemenLinks
Veranstaltung: Animal Experimentation - Working Towards a Paradigm Change

Das Münchner Kompetenzzentrum Ethik (MKE) organisiert im Juni 2019 einen Workshop an dem es wird Raum geben, darüber zu diskutieren, wie wir den politischen Zielen näherkommen können, Tierversuche zu reduzieren und gleichzeitig die medizinische Forschung voranzubringen.


Mehr Info unter: https://www.kompetenzzentrumethik.uni-muenchen.de/team/offene-veranstaltungen/animal_exp/index.html


Auf der Veranstaltung soll das kürzlich erschienene Buch Animal Experimentation: Working Towards a Paradigm Change (https://brill.com/view/title/35072) vorgestellt werden. Es enthält 28 Beiträge, ein Vorwort von Peter Singer und ein Nachwort von John P. Gluck. Insgesamt beleuchten 51 Expertinnen und Experten die Bereiche Tierversuche und tierfreie Alternativen. Ziel ist es, nicht nur die Schwachstellen von Tiermodellen aufzuzeigen, sondern auch die Wege zu einer wissenschaftlich hochwertigen, innovativen und humanen Forschung. Das Buch richtet sich bewusst an eine breite Leserschaft: von der interessierten Öffentlichkeit über Studierende und Akademiker*innen aus den Lebens- und Geisteswissenschaften bis hin zu Vertreter*innen der zuständigen Behörden und der Industrie.


Es dürfte für all diejenigen interessant sein, die nach Wegen aus der tierverbrauchenden Forschung suchen und die Entwicklung von Forschungsmethoden, die für Menschen relevant sind, vorantreiben möchten. Beim Workshop werden einige der Autor*innen ihre Beiträge vorstellen, und es wird Raum geben, darüber zu diskutieren, wie wir den politischen Zielen näherkommen können, Tierversuche zu reduzieren und gleichzeitig die medizinische Forschung voranzubringen.

zurück zur Übersicht